Das Beste aus Online Magazin No 15

Gut älter werden. Feuilleton. Gesellschaft. Gesundheit. Hunde
Online Magazin No 13 Kerstin Frei Lebenskunst in der Lebensmitte

Highlights der Wochenausgabe No. 15

 

Bello & Bella haben Euch interessante Artikel zusammengestellt. 

Ich bin derzeit auf Reise und versuche mich zu orientieren. Fast jeden Tag wo anders mit vielen Eindrücken.

Da bin ich um die beiden stabilen und treuen Hauptakteure des Online Magazin sehr froh ;-)

Nachdem wir den "Dackel Schatzi" einer Freundin auf Malta gehütet haben, sind mein Mann und ich mit der Fähre nach Sizilien weiter.  
Hier findet Ihr meine Besprechung zu den Highlights. Im Magazin selber findet Ihr noch mehr Beiträge wie Artikel, Videos und Fotos.

 

Ist für Euch Reisen erholsam? Gut, dass ich wenigstens Hörbücher habe und eben die tollen Blogs lese, die hier vorgestellt werden.

Da kann ich entspannen.

Wir freuen uns immer auf Eure Anregungen :-*

 

Auf bald und auf das Leben Deine Kerstin Frei mit Bello & Bella

Zu den Artikeln der Ausgabe

"Hühnersuppe für die Seele"

Blogartikel Kerstin Frei Online Magazin Lebenskunst in der Lebensmitte
Hühnersuppe für die Seele. Jack Canfield. Mark Victor Hansen.

 

Die Grippe hat ja diesen Winter sehr zugeschlagen. Kurz vor Frühlingsbeginn habe ich einen meiner Artikel herausgesucht, der einem das Herz und das Gemüt erwärmt.

Hühnersuppe für Körper, Geist und Seele ist für mich das Beste, um wieder gesund zu werden bei einer Erkältung. Leichte Lektüre und "Geschichten, die das Herz erwärmen" tun mir auch sehr gut.

 

Jack Canfield, Mark Victor Hansen und weitere AutorInnen sammeln seit 1993 jeweils 101 Geschichten für ihre Buchreihe "Hühnersuppe für die Seele". Nun hab ich eines entdeckt mit amüsanten und berührenden Hundegeschichten. Genau das Richtige, um mich zu inspirieren. Auch Dich?

Hier mehr Infos zu Buch und Reihe.

Besonders für uns HundefreundInnen gibt es hier noch einen tollen Tipp. Lauter lustige und anrührende Geschichten von Mensch und Hund.**

 

 


Themenschwerpunkt: Schlaf

 

Bello & Bella machen mir immer gut vor, wie gutes und langes Schlafen geht. Ebenso sind immer gleich wieder top fit, wenn notwendig. 

Sie haben für uns Zweibeiner mal ein paar Artikel rund ums Schlafen und Aufwachen herausgesucht.

 

Kerstin Frei. Lebenskunst in der Lebensmitte mit Bello & Bella. Online Magazin. Gesundheit
Ein Lob dem Mittagsschlaf. Aufwachen in der dunklen Jahreszeit. So kommt Ruhe in den Kopf.

"Ein Lob dem Mittagsschlaf"

 

Bärbel Thürer beschreibt in ihrem Blog "Meer und Mehr" die wohltuende Wirkung von Schlaf, besonders vom Mittagsschlaf.

Ich kann ihr nur beipflichten. Seitdem ich mir meine Zeit öfters frei einteilen kann als früher, versuche ich ohne schlechtes Gewissen, tagsüber zu schlafen. Meine Schlafzeit ist nicht nach dem Mittagessen. Da bin ich fit, weil mich das Essen mit Energie aufgetankt hat. Ich kann am besten am Vormittag und am späten Nachmittag schlafen. Allerdings 2h wäre mir zu lang. Da würde ich gar nicht mehr richtig in Fahrt kommen bis zum Nachtschlaf hihi. 

Hier ein Absatz aus Bärbels Artikel, der mich lächeln ließ:

 

"Erzählt mal einem alten Kreter etwas von einem Power-Napping. Er wird müde lächeln und sich für zwei Stunden zur Siesta zurückziehen. Habt ihr schon mal was davon gehört, dass die Kreter eine besonders kurze Lebenszeit haben, weil sie tagsüber soviel schlafen, so behauptet in einem Beitrag im Focus? Ich jedenfalls nicht."

 

Wann ist denn Deine beste "Mittagsschlafzeit" und kannst Du es Dir so einteilen, Dich tagsüber auszuruhen?

 

"Aufwachen in der dunklen Jahreszeit"

 

Christine Lenz ist Schlafcoach. Sie gibt Aufwachtipps in ihrem Artikel "Aufwachen in der dunklen Jahreszeit".

Da wir uns im Winter viel weniger bei Licht und in der frischen Luft bewegen, hilft sie uns, wie wir unsere Schlafhygiene besser pflegen können. 

Christine hat auch außergewöhnliche Ideen, wie wir morgens noch im Dunklen aus den Federn kommen.

Lest hier aus ihrem Artikel:

 

"Der fliehende Wecker, ist die witzigste Variante (finde ich):

 

Wenn der Alarm losgeht, sind Sie sicherlich noch nicht besonders reaktionsschnell. Diese Schwäche nutzt der fliehende Wecker schamlos aus: Während Sie schlaftrunken nach dem Ausschaltknopf tasten, macht der Wecker sich aus dem Staub, immer nur ein Stückchen, immer gerade außer Reichweite."

 

Na das ist ja auch eine Methode... ich habe ja immer Wasser am Bett stehen. Am Ende würde mein Fliehwecker das Glas oder die Flasche umschmeißen ... na dann bin ich bestimmt wach ;-)

 

Welche Methoden habt Ihr, um aufzuwachen und aufzustehen?

 

"So kommt Ruhe in den Kopf"

 

Die Gesundheitsexpertin Brigitte Hettenkofer greift ein Thema auf, das viele von uns daran hindert (wieder) einzuschlafen: Das Gedankenkarussel. 

Sie gibt hier wertvolle Tipps und gibt uns Hoffnung, dass wir es eigenständig schaffen können, die immer wieder sich kreisenden Gedanken zu stoppen.

 

Brigitte rät u.a.:

"Sie sollten wissen, kreisende Gedanken sind ein komplexer Denkprozess. Und obwohl er oftmals unkontrollierbar erscheint, stimmt das nicht. Es gibt hilfreiche Strategien:

Sich bewusst ablenken, z.B. schöne Musik hören, etwas Interessantes lesen, einen spannenden Film ansehen, kochen, etc."

 

Tatsächlich bin ich auch schon dazu übergegangen, dass ich manchmal mitten in der Nacht eine Serie in der Mediathek angeschaut habe. Das hat mich zwar nicht so schnell wieder einschlafen lassen, aber wenigstens habe ich dann nicht mehr meinen zermürbenden Gedanken nachgehangen. 

 

Kochen finde ich einen sehr außergewöhnlichen Tipp.

Hast Du das schon mal probiert?

Oder was sind Deine (Wieder-)Einschlaftipps?

 

Themenschwerpunkt: Tipps aus der Natur

Online Magazin Lebenskunst in der Lebensmitte. Kerstin Frei. Natur. Garten
3 Artikel im Online Magazin mit Natur Tipps: Zinnkraut. Heilfasten. Holzdeko im Garten.

 

Bello & Bella sind ja ehrlich gesagt viel naturverbundener als ich. Mir gefällt z.B. Malta, obwohl Viele sagen, es sei nur ein Steinhaufen hihi. Da ich derzeit eher ländlich lebe und oft mein Büro sogar im Garten habe, kann ich der gut tuenden Wirkung der Natur immer mehr abgewinnen. Besonders im nahenden Frühling ist es herrlich, den Garten zu beobachten.

 

Wie geht es Euch denn damit? Liegt es am Älterwerden, dass ich es mehr und mehr auf dem Land liebe?

 

Hier findest Du nun 3 Artikel, die Dir natürliche Tipps geben.

2 zur Gesunderhaltung und einer zu Gartengestaltung.

Und im Bild habe ich Bello & Bella versteckt, wie sie an den Gänseblümchen duften ;-)

 

 

"ZINNKRAUT – ACKERSCHACHTELHALM – SCHNELLE HILFE BEI BLASENENTZÜNDUNG"

 

Auf Mami Rocks, ein Naturblog aus Tirol in Österreich, wird die wohltuende Wirkung von Zinnkraut beschrieben. 

Verena und Maia bloggen immer mal wieder über Kräuter oder Rezepte. 

Hier nun geht es um das Zinnkraut, das nicht nur bei Blasenentzündungen schnell helfen soll.

Blasenentzündungen hätte ich gedacht, tauchen vor allem in jungen Frauenjahren mal gerne auf. 

Da ich mich mehr und mehr über die Wechseljahre einlese, habe ich gelernt, dass es durch die Hormonumstellung auch verstärkt zu Entzündungen kommen kann bei Frauen mittleren Alters. 

 

 

 

 Im Artikel wird die altehrwürdige Kräuterspezialistin Maria Treben genannt:

 

"Schnelle Hilfe bei Blasenentzündung bietet das Zinnkraut, auch sehr bekannt unter dem Namen Ackerschachtelhalm. Es ist ein sehr bewährtes Kraut für alle Nieren- und Blasenleiden. Außerdem wirkt es Blut stillend.

 

Maria Treben beschreibt es nicht nur als schnelle Hilfe bei Blasenentzündung, sondern als wahres Wundermittel."

 

Wenn Ihr Interesse an dem Original der Naturapotheke Maria Trebens habt, dann könnt Ihr Euch die Veröffentlichung hier auf dem Amazon Link anschauen und auch gleich bestellen, wenn Ihr wollt. **

 

 

Welche Naturtipps habt Ihr aus Eurem Kräutergarten?

 


"HEILFASTEN: ERFAHRUNGEN, TIPPS UND WISSENSWERTES"

 

Johanna Bose vom Blog Sonnengeflecht schreibt:

 

"Auf Sonnengeflecht seid ihr richtig, wenn ihr euch inspirieren lassen wollt, wenn ihr ein ausgewogenes, bewusstes Leben in Einklang mit Körper und Seele sucht."

 

Da die Lebenskunst genau das Miteinander von Leib, Geist und Seele sucht, war ich natürlich ganz interessiert.

Es ist noch ein bisschen Fastenzeit zum Zeitpunkt dieser Ausgabe des Online Magazins.

Und besonders der Frühling scheint gut geeignet zu sein für eine Heilfastenkur.

Johanna hat einen gut recherchierten Artikel über das Heilfasten geschrieben, den Ihr hier nachlesen könnt.

 

Wie fastet Ihr?
Da meine körperliche Konstitution mir strenges Fasten gar nicht erlaubt, bewundere ich alle, die es schaffen. 

Ehrlich gesagt, hab ich es dieses Fastenzeit nicht mal geschafft, Schokolade oder Alkohol zu fasten. Von allem weniger, das ja. Aber gar nicht?! Da ich seit einigen Wochen auf Reisen bin, ist meine beste Routine und Disziplin dahin.

Kennt Ihr das auch, wenn Ihr nicht Euer Umfeld und nicht Euren "normalen" Tagesablauf habt? 

 

"Holz als Dekorationsmaterial im Garten verwenden"

 

Karl-Heinz (Nachname ist mir unbekannt) vom Blog Antik Natur gibt immer wieder tolle Ideen für saisonale Bastel- und Gestaltungsideen.

Hier geht es um Holz als Dekoration. 

 

"Wenn Sie wenig Platz in Ihrem Garten haben und Sie nicht wissen, wie Sie diesen gestalten sollen, können Sie es mit wenig Aufwand einige bunte Farbtupfer setzen. Sie können dekorative Pflanzen, Blumen, Steine, Sitzgelegenheiten und vieles mehr kombinieren."

 

Die Fotos sind wirklich sehr anregend und machen richtig Lust auf Frühling.

Welche kreativen Blogs kannst Du uns empfehlen? Immer gerne in die Kommentare.

 


Lebenskunst in der Lebensmitte. Online  Magazin. Kerstin Frei. Bello & Bella.
Ein Klick und Du kommst direkt zur aktuellen Ausgabe
Newsletter Lebenskunst in der Lebensmitte. Online Magazin
Mit 2 Klicks zum Abo und zum Gratis Dankeschön

Du möchtest 2wöchentlich als ErsteR darüber informiert werden, wenn Bello & Bella das Online Magazin herausgegeben haben, dann kannst Du es hier GRATIS abonnieren.

 

Du kannst es auch jederzeit wieder abbestellen. Hier gibt es keine Knebelverträge ;-)

Darüber hinaus bekommst Du ein Dankeschön zugeschickt:

Meinen Mini Ratgeber "Gelassen älter werden. Mit Checklisten, Spruchkarten und tollen Tipps".

 


Themenschwerpunkt: Hundeliebe und Hundeglück

Online Magazin Kerstin Frei Bello Bella Hundeliebe
Lebenskunst in der Lebensmitte. Themenschwerpunkt: Hunde

 

Bello & Bella haben 3 Artikel ausgesucht für den Themenschwerpunkt zu Hundeliebe.

Also Artikel, die Ihr Euren Hunden vorlesen könntet ;-)

Zum chinesischen Jahr des Hundes; ein Schäferhund Portrait und ein Podcast fand Eingang in das Online Magazin

 

"Das Jahr des Hundes - Chinesisches Horoskop 2018"

 

Ich hatte in der letzten Ausgabe ein Video des urban.dog Magazins zum Chinesischen Jahr des Hundes geteilt. 

Super war, dass sich die Redakteure gleich mit mir in Verbindung gesetzt haben und mir einen weiteren, etwas allgemeineren Artikel empfahlen. 

Also im Jahr des Hundes geht es u.a. um Fairness und Loyalität. 

 

Es heißt:

"Umgemünzt auf das menschliche Wertesystem stehen die kommenden Monate für Prinzipientreue, Gerechtigkeitssinn, Integrität und scharfe Beobachtungsgabe. Die grundsätzlichen Qualitäten des Hundes werden 2018 noch durch das Element Erde unterstützt, das Realitätssinn, logisches Denken, Disziplin, Beharrlichkeit und Verlässlichkeit symbolisiert."

 

Ich bin ja gerade auf Reisen in Sizilien und ich würde mir diese Werte wirklich sehr wünschen für Italien, Europa und die Welt.

Warum mir das besonders hier auf Sizilien auffällt? Nun mir fällt weniger die Natur, das Meer, der Barock auf sondern mehr das soziale Ungleichgewicht. Besonders glücklich machen mich meine Eindrücke nicht, daher hoffe ich umso mehr auf die Qualitäten der Hunde, von denen wir lernen können, unsere Welt lebens- und liebenswerter zu machen.

 

"Hundeportrait: Deutscher Schäferhund - Lieblingshund"

 

Das Hundemagazin urban.dog gibt immer mal wieder Portraits heraus über verschiedene Hunderassen.

Der Deutsche Schäferhund ist dieses Mal an der Reihe. Ehrlich gesagt, wundert es mich, dass er immer noch der Liebling der Deutschen sein soll. 

Unsere Lebenswelten haben sich so verändert. Die Wohnungen sind kleiner; immer mehr Menschen wohnen in Städten und weniger auf dem Land mit viel Auslauf für die Hunde; die geschlechtliche Rollenaufteilung hat sich so verändert, dass immer weniger eine Person fix im Haushalt bleibt; wir arbeiten mehr bzw. unregelmäßiger durch die Flexibilisierung der Arbeitswelt.; ziehen häufiger um etc.

Wir hatten in der Familie früher immer Schäferhunde, da sie das Familienunternehmen bewachen sollten. Ich liebe Schäferhunde und habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich weiß aber auch, dass Schäferhunde gut trainiert werden sollten, damit sie gefordert aber nicht unterfordert werden.

Heutzutage gibt es so viele trendige Designerzüchtungen und -mischungen, die sich geschmeidiger an unsere Welt anpassen. Außerdem Gott sei Dank auch immer mehr das Bestreben, Hunde - gleich welche Mischungen - aus Tierheimen aufzunehmen. 

Der Schäferhund ist sehr schön (finde ich), intelligent und so treu seinen Haltern gegenüber.

 

Hier ein Zitat aus dem Artikel: 

"Die Hunderasse Deutscher Schäferhund ist durch seine Selbstsicherheit, Ausgeglichenheit, Nervenstärke sowie Unbefangenheit, die weltweit am häufigsten eingesetzte Rasse im Diensthunde- und Rettungswesen. Seine Zuverlässigkeit machen ihn außerdem zum idealen Blindenführhund und Begleithund. Darüber hinaus wurde der Deutsche Schäferhund zunehmend zum beliebten Familienhund."

 

Welches ist denn Deine Lieblingshunderasse?

 

"Podcast – Pawsitive Life Coaching | Kiki und Lisa"

 

Paw = Pfote auf Englisch ;-)

Bello & Bella hören sich gerne den Podcast von Kikki und Lisa an zu einem positiven Umgang von Mensch mit Hund. 

Hundetraining und Hundepsychologie sind ihre Expertise aus der heraus sie super Tipps geben. Wichtig ist ihnen, dass sie unser Zusammenleben nicht vom Menschen dominiert sehen wollen. Es gibt viele Hundetrainings, die nämlich noch auf das Dominanzverhalten des Menschen gegenüber ihren Hunden abzielen.

 

Hier könnt Ihr mal in die Folgen reinhören. 

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht im Hundetraining?

Was hilft bei Euch am besten, damit Eure Hunde "hören" und so es zu einem entspannten Miteinander von Vier- und Zweibeinern kommt?

 

Zum Schluß ein großer Dank und in eigener Sache

Netzwerk 50plus Ü50 Hundeliebe Hundezubehör Hunde Lebenskunst in der Lebensmitte Kerstin Frei Bello & Bella Online Magazin
Für BloggerInnen und VloggerInnen zu Lebensthemen 50plus und Hundeliebe

Wir - allen voran Bello & Bella - hoffen, Euer Interesse geweckt zu haben. 

Wir wünschen Euch viel Freude beim Blättern, Lesen und Anschauen. 

 

Wenn Ihr lesenswerte AutorInnen kennt, dann freuen wir uns über Eure Anregungen in den Kommentaren.

Wer einen Artikel oder ein Video beitragen möchte, ebenso einfach einen kurzen Kommentar unter dem Blog. 

 

Ebenso freue ich mich über Eure Meinung zu dieser Ausgabe und wenn Ihr sie teilt, liked und weiterleitet.

 

Wir danken Euch für Euer Interesse!

 


Folgt mir auf Instagram

Hundeliebe Impulse
Instagram Lebenskunst Lebensmitte Kerstin Frei

 

Seid Ihr eigentlich auch auf Instagram? 

Da hat sich so eine schöne Gemeinschaft zu den Themenschwerpunkten 50Plus und Hundeliebe gebildet.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich abonnieren würdet und ab und zu ein ❤️ verteilt und kommentiert.

Hier findet Ihr mich. 

Wie heißen Eure Accounts auf IG?

Ich abonniere Euch gerne auch.

 

Auf bald und auf das Leben Eure Kerstin Frei von Lebenskunst in der Lebensmitte mit Bello & Bella 💛🍀🐶

Herausgabe Zeitung zu Themen Ü50 und Hundeliebe
Online Magazin zu Lebensthemen 50plus und Hundeliebe

 

Die Fotos mit * sind Bildschirmfotos meines Online Magazins, das hier abgerufen werden kann. 

Die Originalfotos entstammen jeweils den Blogartikeln, die ich im Einzelnen besprochen und verlinkt habe. 

Bei manchen habe ich direkt die Bezugsquelle angegeben, wenn das Foto dem Blogartikel entnommen wurde.

Die anderen Fotos sind aus Fotobanken wie Pixabay oder Unsplash, die meine Graphikprogramme Get Stencil und Canva kostenfrei zur  kommerziellen Nutzung zur Verfügung stellen. 

 

**  Wenn Ihr auf die Bilder klickt und über mich bestellt, dann bekomme ich eine Mini Provision und Ihr zahlt aber trotzdem nur den handelsüblichen Preis von Amazon ;-) Großes Dankeschön!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0